Vom inneren zum äußeren Frieden

CHF 22,50

lieferbar
Artikel-Nr.: 7846300

"Meditation – der Weg vom Konflikt zum Frieden"

In diesem Buch geht es um die Hoffnung, dass wir eine spirituelle Wiedergeburt, ein Erwachen erleben werden, wenn wir JETZT von einer höheren Bewusstseinsstufe aus leben und wirken. Traditionelle spirituelle Praktiken alleine genügen nicht mehr, denn es geht um eine evolutionäre Wende von der Ich-bezogenen Angst zum gefühlten Einssein. Solange der alte Glaube an die „Getrenntheit“ vorhanden ist, der all die irrationalen Ängste und Konflikte dieser Welt verursacht, individuell wie kollektiv, wird keine Heilung möglich sein. Erst wenn ein stärkeres Bewusstsein dessen wächst, dass wir alle „Teil eines großen Selbst“ sind, wird es möglich sein, gemeinsam mehr Harmonie und Frieden in die Welt zu bringen und die anstehenden Probleme zu lösen. Jetzt erwachen – Heilung finden – Frieden geben.

ca. 230 Seiten, Broschur

Produktempfehlung

Liebe Suchende, liebe Friedensaktive

„Wie innen, so außen“, führt Hermes Trismegistos in seinen 7 kosmischen Gesetzen an. Frieden beginnt IMMER im Inneren. Ich kann doch nicht im Außen Frieden erwarten, wenn ich innerlich auf Krawall gebürstet bin. Um Frieden im Außen zu erschaffen, muss ich den Frieden in mir kultivieren!

Friede in und um uns ist eng mit unserem Ego und seinen Ängsten verknüpft. Was ist das Ego also wirklich, welche Bedeutung hat es und welche Wahrheit versteckt sich dahinter? Die Antworten sind so einfach wie tiefgründig. Daher ist dieses Buch nichts zur seichten Unterhaltung. Es geht tief hinein in deine Konditionierungen und durchlichtet deine bisherige Weltanschauung; und es bringt dir nur etwas, wenn du auch bereit bist, dir selbst ins Gesicht zu sehen, die Wahrheit anzunehmen und dich zu verändern. Die Autorin schreibt so deutlich wie liebevoll: „Das Schädlichste, was wir dem Ego jedoch antun können, besteht darin, regelmäßig zu meditieren, da Meditation für uns der Weg ist, um immer mehr zu dem zu werden, wer wir in all unserer Pracht sind.“ Dazu hat sie kurze Übungen, Reflektionen, Kontemplation und Meditationen zusammengestellt.

Um es mit Mahatma Ghandi, der großen Seele, zu beenden: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“. Ich wünsche diesem Buch von Herzen ganz viele Leser.

Ihre

Petra Danner