CHF 25,00

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert in Höhe von CHF 30,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7950000

„Kein Grund, mich hier zu fürchten, keiner weit und breit, bin immer gut beschützt und stets in Sicherheit.“

Eine wilde Fantasie, Geräusche im Haus oder Geschwister, die einem Streiche spielen – so viel schürt unsere Angst in der Dunkelheit. Aber Eule und Lulus neue Freundin Mimmi wissen Rat.

„Kein Grund, mich hier zu fürchten, keiner weit und breit,

bin immer gut beschützt und stets in Sicherheit.“

„Manchmal ist die Dunkelheit richtig unheimlich“, sagte Lulu. „Letzte Nacht wollte ich einschlafen, aber ich habe die ganze Zeit knackende Geräusche gehört, so als würde jemand hin und her laufen.“

Die Eule lachte. „Huh-huh! Das hat mir auch Angst gemacht, als ich klein war. Meine Großmutter war eine sehr weise alte Eule, und sie hat mir erklärt, dass sich das Haus mit diesen Geräuschen für die Nacht bereit macht. Dein Haus muss den ganzen Tag fest und aufrecht stehen, da möchte es sich nachts auch ein bisschen ausruhen. Versuch du mal, ins Bett zu gehen, ohne irgendein Geräusch zu machen. Ich wette, das schaffst du genauso wenig.“

Louise L. Hay sagt zu ihrem Buch:

„Auch diese Geschichte von der Angst in der Dunkelheit habe ich geschrieben, um Kindern dabei zu helfen, mit einem starken Selbstwertgefühl und viel Mut aufzuwachsen.

Als Erwachsene vergessen wir manchmal, dass die Kinder von heute mit erheblich mehr Themen zu tun haben als wir in ihrem Alter. Sie werden ständig in die Situation gebracht, Entscheidungen treffen zu müssen, und mit Nachrichten über den kritischen Zustand der Welt bombardiert. Wie Kinder mit diesen Herausforderungen umgehen, ist ein direkter Ausdruck davon, wie sie mit sich selbst klarkommen. Je mehr ein Kind sich selbst liebt und respektiert, desto leichter wird es ihm fallen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Es ist wichtig, dass wir als Eltern unseren Kindern ein Gefühl von Unabhängigkeit, innerer Kraft und das Wissen mitgeben, dass auch sie einen Unterschied dabei machen können, wie sich die Geschicke der Welt entwickeln. Tun Sie Ihrem Kind ebenso Gutes wie sich selbst. Denken Sie daran: Niemand hat das „perfekte Kind“ oder „die perfekten Eltern“. Man kann nicht nur die „richtigen“ Entscheidungen treffen. Und vergessen Sie nicht, dass wir alle einmal vor diesen Entscheidungen standen. Es gehört einfach zum Lernprozess und Erwachsenwerden dazu. Lieben Sie Ihr Kind bedingungslos, und – vor allem – lieben Sie sich selbst bedingungslos.

Dann dürfen Sie miterleben, wie Wunder geschehen!

In Liebe,

Louise L. Hay“

40 S., illustr. von Antonia Baginski, gebunden

Infos zum Autor

Louise L. Hay

weiß um die Bedeutung tiefer Überzeugungen für die Heilung. Mit ihrer Methode zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte hat sie bereits mehr als 50 Millionen Menschen in über 30 Ländern der Welt geholfen. Ihr Name wurde zum Synonym für die Aktivierung von Selbstheilungskräften zur Unterstützung jeder ärztlichen Therapie.