Hildegard von Bingen

CHF 16,20

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert in Höhe von CHF 30,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7887900

Hildegard von Bingen, Äbtissin und Universalgelehrte, widmete sich im 12. Jahrhundert der Naturheilkunde, Ernährung und der Verwendung von Heil- und Würzpflanzen. Sie gilt als erste deutsche Ärztin, Naturwissenschaftlerin und Apothekerin. Ihr Verständnis über die Natur fasziniert und findet noch heute großes Interesse. Die Autorin Claudia Ritter erläutert in diesem Buch drei Schwerpunkte der Hildegard-Medizin:

HEILPFLANZEN – von Akelei bis Zitwer

• Rund 60 Heilpflanzen in übersichtlichen Porträts

• Pflanzenbeschreibungen

• Anwendungen bei Hildegard und heute

• Hinweise zu Gegenanzeigen und Risiken

• Rezepte zum Nachmachen

ERNÄHRUNG

Hildegards Fasten- und Ernährungsempfehlungen sind pragmatisch, unkompliziert und sie war ihrer Zeit weit voraus. Mit ihren einfachen Anweisungen unterstützt sie die Behandlung von Erkrankungen, die wir heute als „Wohlstandskrankheiten“ oder „Zivilisationskrankheiten“ bezeichnen und die sich auf Ernährungsfehler und modernen Lebensstil zurückführen lassen. Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einige Krebsarten zählen dazu.

HEILKUNDE

Die Medizin der Hildegard von Bingen beinhaltet Behandlungsmethoden, die ein ganzheitliches Therapiekonzept ergeben. Ausleitungs- und Entgiftungsmaßnahmen, Wärme- und Wasseranwendungen wie Bäder, Schwitzbad, Packungen – also Auflagen – oder Massagen gehören ebenfalls dazu.

288 Seiten, mit Fotos, gebunden