Das Kind in dir muss Heimat finden

CHF 22,90

lieferbar
Artikel-Nr.: 2917100

Glückliche Beziehungen durch Urvertrauen

Jeder Mensch sehnt sich danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickeln wir während unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahrenen Kränkungen prägen sich ein und bestimmen unbewusst unser gesamtes Beziehungsleben. Stefanie Stahl hat einen neuen, wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem "inneren Kind" entwickelt: Wenn wir Freundschaft mit ihm schließen, bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden.

288 Seiten, Klappenbroschur

Produktempfehlung

Liebe Leser,

es ist gar nicht so einfach, ein Buch zu empfehlen, wenn man selbst viel über ein bestimmtes Thema berichtet.

Ich besuchte Stefanie Stahls Webseite, um mir ein Bild von ihr zu machen, und ich war auf der Stelle begeistert. Was für eine Klarheit, was für ein Wissen, wie eindeutig und leicht verständlich, fundiert und praktisch anwendbar Frau Stahl ihre Erkenntnisse in Worte fasst!

Und genau diese Dynamik findet der Leser auch hier. Die Autorin schreibt über das innere Sonnen- und das innere Schattenkind und gibt ihren Lesern durch diese Unterscheidung eine ganz einfache Möglichkeit an die Hand, das eigene innere Kind ohne jede Bewertung kennen zu lernen.

Konkrete Beispiele machen es leicht, die Gefühle und Bedürfnisse des inneren Kindes auch im Erwachsenenleben zu verstehen. Psychologisch sehr fundiert und verständnisvoll holt Frau Stahl ihre Leser genau da ab, wo sie stehen: in der Ratlosigkeit, in der Scham, in der Abwehr den eigenen Schatten gegenüber.

Mithilfe von unkomplizierten inneren Reisen bietet die Autorin dem Leser an, die Gefühle des inneren Kindes zu spüren und nicht nur analytisch zu erfassen. Denn darum geht es beim inneren Kind, um das Fühlen. Kinder denken nicht analytisch, sie nehmen wahr. Es braucht beides, um das innere Kind zu verstehen und anzunehmen: die emotionale, mitfühlende Ebene und das eindeutige Verstehen dessen, was in uns geschieht.

Sehr gut umsetzbare Übungen sorgen dafür, dass der Leser das Schattenkind aus ebendiesem Schatten herausholt und es nach und nach auf die Sonnenseite seines inneren Erlebens einlädt.

Ein wunderbares Buch für alle, die mit ihrem inneren Kind in heilenden Kontakt kommen wollen, aber auch für Therapeuten, die die Thematik des inneren Kindes noch tiefer verstehen möchten. Unbedingt lesen und anwenden!

Mit vielen lieben Grüßen

Ihre Susanne Hühn

Infos zum Autor

Stefanie Stahl

ist Diplom-Psychologin und arbeitet in freier Praxis in Trier. Sie hält regelmäßig Seminare zu den Themen Bindungsangst, Liebe und Selbstwertgefühl. Mit ihren Büchern erreicht sie eine riesige Leserschaft. Stefanie Stahl ist eine häufig angefragte Expertin in Presse und Medien.